Weingut Schützenhof

Hokuspokus! Oder doch nicht? Markus Faulhammer vom Weingut Schützenhof gilt als “Enfant Terrible des Eisenbergs”. Doch was auf den ersten Blick etwas crazy erscheint, ist eigentlich eine wohlüberlegte, kompromisslose Weinbauphilosophie, gepaart mit ganz viel Humor und Freude am Winzerdasein. “Bei uns gibt’s keinen Hokuspokus”, sagt der Winzer und meint damit, dass sie am Weingut auf fundiertes Wissen von gleich sieben Generationen aufbauen. “Hands-off” ist ihre Methode im Keller, denn Wein braucht Ruhe und Zeit, um zu reifen. Die Arbeitszeit wird am Schützenhof lieber in die Weingärten investiert, die aufwendig biologisch bewirtschaftet werden. Auch der alte Rebbestand wird liebevoll gepflegt – nicht umsonst haben einige Reben bereits ein stolzes Alter von 90 Jahren erreicht! Und um die Biodiversität zu stärken, werden auch schon mal 60 Apfelbäume in und um die Weingärten gepflanzt und somit Lebensraum für viele Lebewesen geschaffen.

zum Shop →

Kontakt

Weingut Schützenhof

Weingut Schützenhof – Markus Faulhammer

+436641099333

office@weingut-schuetzenhof.at

www.weingut-schuetzenhof.at

Infos

Öffnungszeiten:Nach Voranmeldung unter +436641099333 oder office@weingut-schuetzenhof.at jederzeit

Weinbaugebiet: Eisenberg

Ort: Rechnitz

Lagenweine: Prantner, Rosengarten

Buschenschank: auch diverse Degumenüs am Weingut laut Website, Facebook und Instagram