Ein Roter für alle Fälle

Dank seiner erfrischenden Säurestruktur und der charmanten Tannine ist der EisenbergDAC (am besten ein wenig gekühlt) ein genialer Begleiter für zahlreiche Speisen. Aufgrund seiner eigenen Balance wird er sich immer an den kulinarischen Partner anpassen. Ideal ist er natürlich auch zu Gerichten, die aus südburgenländischen Grundzutaten hergestellt werden, wie sie in den regionalen Restaurants zubereitet werden. Hier zwei köstliche Beispiele.

SÜDBURGENLÄNDISCHES STUBENHENDL
Ein köstliches Gericht, für das man gerne einen Umweg fährt, ist das saftige Südburgenländische Stubenhendl, zu dem ein Eisenberg DAC empfohlen wird. Die feine Pikanz des zarten Fleisches wird in der Kombination mit dem würzigen Blaufränkisch besonders unterstrichen.

FILET VOM MOOROCHSEN
Der Moorochse ist eine feine Fleischspezialität aus dem Südburgenland. Dazu wird am liebsten ein Eisenberg DAC Reserve serviert, der mit seinen komplexen Aromen und der dichten Struktur den idealen Partner für das geschmackvolle dunkle Fleisch darstellt.